Die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten

Blickdichte Gardinenstoffe fürs Schlafzimmer

Im Schlafzimmer hingegen ist eher Funktionalität denn Eleganz gefragt. Hier soll der Vorhang blickdicht sein und auch imstande, den Raum bei Bedarf schon einmal völlig abzudunkeln. Ganz klassisch und doch schlicht ist daher meist der Vorhang für das Schlafgemach ausgeführt, nämlich als dichter dunkler Baumwollstoff.

Pflegeleichtes für Küche und Bad

Doch auch in den reinen Funktionsräumen von Haus und Wohnung, so in Bad und Küche, machen die Gardinen in klassischer oder moderner Form stets eine gute Figur. Für die Küche sollte es ein eher pflegeleichter Vorhang sein, der auch nach häufigem Waschen weder Form, noch Farbe und Fasson verliert. Die Textilien, welche im Bad das Fenster zieren, sollten abwaschbar sein und vor allem feuchtraumgeeignet.

Schiebegardinen und Flächenvorhänge im Wohnzimmer

Es ist unter Einrichtungsexperten hinreichend bekannt, dass moderne und gleichzeitig zeitlose Flächenvorhänge durchaus das Potenzial dazu haben, die Atmosphäre im Wohnzimmer ganz maßgeblich zu prägen. Der Flächenvorhang wirkt dabei meist klassisch elegant und trotzdem wohnlich. Bei der Auswahl von einem Gardinen Store sollte jedoch auch auf solche Faktoren wie die Größe des betreffenden Raumes und den jeweils einzigartigen Lichteinfall Rücksicht genommen werden. Generell gilt für das Verhältnis von Raum und Flächenvorhang zueinander, dass kleine und dunkle Räume eher nach hellen und lichten Farbtönen verlangen, um dadurch weiter und freundlicher zu wirken. Große Wohnzimmer verlangen hingegen regelrecht nach einem Flächenvorhang, welcher dem üppig dimensionierten Raum trotz der opulenten Maße die erforderliche Gemütlichkeit und Behaglichkeit verleihen kann.

Lila Flächenvorhang Detail
Schiebegardinen im Büro
Edler Schiebevorhang
Flachenvorhang als Raumteiler im Schlafzimmer

Die Schiebegardine als passgenaue Lösung

Moderne Schiebegardinen gibt es heutzutage nicht nur in fertig konfektionierter Form. Hat man beispielsweise ein extrem großes und breites Wohnzimmerfenster für den besonders eindrucksvollen Blick in einen schönen Garten oder auf eine imposante Landschaftskulisse, so lässt sich die dazu benötigte Wohnzimmergardine auch ganz bequem im Handel als Meterware vom jeweiligen Lieblingsstoff kaufen. Problemlos kann man dann daraus die optimal passende Lösung für ein sehr breites oder auch kleines Wohnzimmerfenster nähen lassen. Die moderne Schiebegardine, man mag es glauben oder auch nicht, ist auf diese Weise dazu in der Lage, sich dem Fenster im Zuhause passgenau anzugleichen. Im ersten Schritt, noch ehe es zum Aussuchen in den Laden geht, wird das Wohnzimmerfenster ausgemessen. Sind die Maße ermittelt, so kann man sich die einfache Faustregel merken, wonach etwa die zweifache Stoffmenge für das jeweilige Fenster benötigt wird. Einige Zentimeter sollten dann schließlich pro Seite als Sicherheitsreserve für den Saum disponiert werden.

Gardinen und Gardinenstangen aufeinander abstimmen!

Gardinenstangen silber

Sind die richtige Schiebegardine oder der optimale Flächenvorhang dann gefunden, so gilt es nun zu guter Letzt, das gute Stück noch auf die zugehörige Gardinenstange abzustimmen.

Ist der Stoff besonders schwer, dann sind entsprechend stabile Gardinenstangen oder Gardinen-Schienen erforderlich, um der ganzen Anlage den nötigen Halt zu geben. Entsprechende Dübel für Decken oder Wände werden somit zu den unersetzlichen Accessoires.

Zierstange zur Beschwerung

Nicht vergessen werden sollte, dass moderne Gardinenschienen heute auch um Kurven herumgeführt werden können.

Die Schiebegardine erweist sich dadurch selbst kompatibel zum über Eck führenden Wohnzimmer-fenster, wie man es in historischen Gebäuden oder in Bauten mit Erker häufiger findet.

Leichtere oder regelrecht filigrane Schiebegardinen sind oft auch schon per Drahtseil-Bespannung zwischen zwei Zimmerwänden,dies erzielt eine besonders interessante dekorative Wirkung.

Datenschutz von wohnzimmer-gardine.de

Impressum & Datenschutz

Seiteninhalte

Die veröffentlichten Texte, die hier eingesehen werden können, sind durch das Urheberrecht geschützt. Es ist nicht gestattet, die Texte auf anderen Webseiten ohne vorherige Absprache zu verwenden. Sollten dennoch Texte oder Teile davon entdeckt werden, ohne das eine Erlaubnis eingeholt wurde, werden dementsprechende Maßnahmen eingeleitet.

Verweise

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht Hamburg, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Ich habe auf verschiedenen Seiten meiner Homepage Links zu anderen Seiten im Internet. Für all diese Links gilt: Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Aufgrund dessen distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage und mache mir ihre Inhalte nicht zueigen. Diese Erklärung gilt für alle angebrachten Links auf meiner Homepage.